Bundeswehr

Bundeswehr in Füssen

Artikel der Allgäuer Zeitung vom 04.07.2007, Klick zum Vergrößern

Die Garnisonsstadt Füssen bindet unsere Bundeswehr schon seit über 50 Jahren in Ihre unnachahmliche Gastfreundschaft mit ein. In dieser Zeit hat sich eine vertrauensvolle Verbundenheit zwischen Bürgern, der Stadtverwaltung und „unseren“ Soldaten entwickelt.

Als besonderes Zeichen dieser Verbundenheit hat der Stadtrat 1998 einstimmig die Übernahme der Patenschaft für den längsten am Standort stationierten Verband – das Gebirgsartilleriebataillon 225 – beschlossen. Diese Patenschaft wird nach der Umbenennung des Bataillons nahtlos fortgesetzt.

Etlichen Änderungen in der Struktur und im Auftrag der Streitkräfte zum Trotz, blieb die Garnisonsstadt Füssen von einer Standortschließung verschont, und beherbergt derzeitig 1300 Soldaten und zivile Angestellte in der am Stadtrand gelegenen Allgäu-Kaserne.

 

Gebirgsaufklärungsbataillon 230

Das Gebirgsaufklärungsbataillon 230 stellt sich vor: Homepage der Bundeswehr

Startet den Datei-DownloadBericht, Klick zum Vergrößern
Bericht der Allgäuer Zeitung - Füssener Blatt vom 12.12.2007
Mit freundlicher Empfehlung des Allgäuer Zeitungsverlages

 

Gebirgslogistikbataillon 8

Das Gebirgslogistikbataillon 8 ist für die Gesamtversorgung der Gebirgsjägerbrigade 23 verantwortlich und stellt die Einsatzunterstützung im gesamten Aufgabenspektrum sicher.

Homepage der Bundeswehr

 

Sanitätszentrum Füssen

Das Sanitätszentrum Füssen hat den Auftrag, die sanitätsdienstliche Versorgung im Standortbereich Füssen sicherzustellen. Dabei sorgen sich unsere Truppenärzte, die Zahnarztgruppe sowie ein Team von rund 20 Sanitätssoldaten und zivilen Angestellten um die Gesundheit unserer in der Allgäu-Kaserne stationierten Soldaten.

 

BwDLZ Kaufbeuren Standortservice Füssen

Aus Truppen- und Standortverwaltungen sind die neuen Bundeswehr-Dienstleistungszentren geworden (BwDLZ).


Damit wurden die Aufgaben der Standortverwaltungen mit denen der Truppenverwaltung, Rechnungsführer und Zahlstellen zusammengefasst.

Zu den Kernaufgaben der Bundeswehr-Dienstleistungszentren zählen:
Bewirtschaftung und Instandhaltung aller Kasernen, Dienstgebäude sowie Flug- und Truppenübungsplätze, Truppenverwaltungs-, Rechnungsführer- und Zahlstellenaufgaben, Personalverwaltung der zivilen Bediensteten der Bundeswehr
Fürsorge und Sozialarbeit, Koordinierungs- und Steuerungsfunktionen im Bereich des Bekleidungs- und Verpflegungswesens.

 

Nach Oben

Kontakt Allgäu-Kaserne

Allgäu-Kaserne
Kemptener Straße 70
87629 Füssen
Telefon: (08362) 509 - 0

 

Kontakt

Stadt Füssen
Allgemeine Verwaltung
Lechhalde 3
87629 Füssen
Rathaus, Zimmer A.002
Tel. 08362/903-114
Fax 08362/903-208
Kontaktformular