Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-0
+49 8362 - 903-200
29.10.2018 00:00 Alter: 45 days

Eure Hände, Köpfe und Herzen für die größte Sozialaktion Deutschlands

Jetzt anmelden!

Die Welt braucht Heldentaten; und Engel, die sich für andere einsetzen. Seid Ihr dabei? Mit Eurem Team, Gruppe oder Klasse könnt Ihr zeigen, was Ihr drauf habt: Vom 23. bis 26. Mai 2019 tickt die Uhr. Gemeinsam stemmt Ihr in 72 Stunden ein Projekt, mit dem Ihr unsere Gesellschaft ein kleines Stückchen bunter, solidarischer und offener macht. Die 72-Stunden-Aktion ist die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). In Eurer Region steht sie unter der Schirmherr-schaft der Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker und des Kaufbeurer Oberbürgermeisters Stefan Bosse.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können alle Gruppierungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich für eine bessere Welt engagieren wollen. Egal ob Jugendverband, Ministranten, (Berufs-)Schulklasse, Fußballverein, Jugendtreff, Klicke oder andere – Euch schickt alle der Himmel.

Projektvarianten

  • Get it! 23. Mai 2019, 17.07 Uhr: Ihr bekommt einen Briefumschlag mit Eurer Mission. Es wird was Politisches, Interreligiöses, Ökologisches oder Internationales sein.
  • Do it! Ihr habt eine eigene Idee für Euer Projekt? Ein gemeinsamer Einsatz für oder mit anderen? Ab 17:07 Uhr tickt Eure Uhr.
  • Zusätzliche Option: Connect it! Lust auf neue Bekanntschaften oder Ihr braucht Unterstützung für Eure „Do it!-Idee“? Bei der Connect-It-Variante trefft Ihr auf ein zweites Team. Denn nur gemeinsam könnt Ihr Eure Herausforderung stemmen!

Projektbeispiele

Ein internationales Sportturnier, Upcycling im Seniorenheim, eine politische Aktion zum Thema Flucht, ein Biotop für den Kindergarten oder was auch immer eure Aufgabe sein wird: Euch schickt der Himmel zu anderen Menschen. Mehr Ideen online und beim Koordinierungskreis.

Anmeldung eurer Aktionsgruppe unter www.72stunden.de bis 19. Februar 2019, um alle Vorteile und Unterstützungsangebote zu bekommen. Der Koordinierungskreis Kaufbeuren-Ostallgäu findet mit oder für Euch eine passende Aufgabe, ist Ansprechpartner und Unterstützer und offen für all Eure Fragen. Wendet Euch dazu an die Katholische Jugendstelle Kaufbeuren, E-Mail: jugendstelle-kaufbeuren@bistum-augsburg.de, Telefon: 08341 938211.

Infoveranstaltung für Interessierte

Im Landratsamt Marktoberdorf (Schwabenstr.11) könnt Ihr Euch als Jugendleiter oder Gruppenver-antwortliche am Dienstag, den 27. November um 19.30 Uhr über die Aktion vorab informieren, Eure Fragen klären und beraten lassen. Meldet Euch zur Infoveranstaltung bis zum 25. November bei der Katholischen Jugendstelle an.