Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-0
+49 8362 - 903-200
10.10.2019 15:31 Alter: 13 days

Nacht der Museen im Außerfern

Samstag, 12. Oktober, 18-23 Uhr: Sonderöffnung im Museum der Stadt Füssen mit Führungen 18 Uhr, 19.30 Uhr, 21.00 Uhr. Eintritt frei!

Das im 9. Jahrhundert gegründete Benediktinerkloster St. Mang war bis zur Säkularisation von 1802/03 der kulturelle Mittelpunkt des Füssener Landes und der nächstgelegenen Orte am Lech. Der Tiroler Lech war lange Zeit Bistumsgrenze zwischen Brixen und Augsburg. Damit waren mehrere Orte im heutigen Außerfern kirchlich und administrativ mit dem Hochstift Augsburg und dem Kloster St. Mang verbunden. In der Nacht der Museen werden Sie durch die eindrucksvollsten Räume des Klosters St. Mang und die sehenswerte Sammlung zum Füssener Lauten- und Geigenbau geführt. Willkommen im Museum der Stadt Füssen!

Barockkloster St. Mang. Fotostudio Samer