Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-151
+ 49 8362 - 903-204

Bebauungsplan N 10 - Moosangerweg Ost

Gewerbegebiet zwischen der Bundesstrasse B 310 (neu), der Hopfener Strasse (Staatsstrasse 2008) und dem Moosangerweg.

Inkrafttreten: 07.02.1990  •  Erste Änderung Inkrafttreten: 18.01.1999  •   Neufassung inkl. 2. und 3. Änderung Inkrafttreten: 23.05.2002

Die Regelung, dass in den Bereichen der Gewerbegebiete 2 und 3 alle Handelsbetriebe mit zentrenrelevanten Sortimenten gemäß der Ulmer Liste, die der Satzung des Bebauungsplanes N 10 - Moosangerweg Ost - zugrunde liegt, unzulässig seien, war wiederholt Gegenstand gerichtlicher Entscheidungen. Die Klagen wurden insgesamt abgewiesen Öffnet einen internen Link in einem neuen Fenster[weiterlesen].

Hier kommen Sie zu einer kurzen Öffnet einen internen Link in einem neuen FensterChronologie des Bebauungsplanes.

Startet den Datei-DownloadPlanzeichnung (PDF 714 KB)
Startet den Datei-DownloadSatzung (PDF 145 KB)
Startet den Datei-DownloadBegründung (PDF 186 KB)
      Startet den Datei-DownloadAnlage 1 - Ulmer Liste - (PDF 8 KB)
      Startet den Datei-DownloadAnlage 2 - Einzelhandelsgutachten (PDF125 KB)

Die Originalunterlagen können Sie selbstverständlich beim Stadtbauamt einsehen.

vorhabenbezogene vierte Änderung (Sonderbaufläche zur Errichtung eines Gartencenters)

Der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Stadt Füssen hat am 06.12.2007 die vorhabenbezogene vierte Änderung des Bebauungsplanes N 10 Moosangerweg – Ost, in der Fassung vom 06.11.2007 als Satzung beschlossen (Ausweisung der FlNr. 1441 als SO zur Errichtung eines Gartencenters).

Hier kommen Sie zu einer kurzen Öffnet einen internen Link in einem neuen FensterChronologie der Änderung.

Die ortsübliche Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses erfolgte am 20.07.2011. Der Bebauungsplan N 10 Moosangerweg Ost, vorhabenbezogene vierte Änderung trat mit dem Tag der Bekanntmachung in Kraft.

Planzeichnung (PDF 5,4 MB)

Satzung (PDF 86 KB)

Begründung (PDF 83 KB)

Anlage Nachweis fehlender Alternativstandorte (PDF 350 KB)

fünfte Änderung, Erweiterung der Verkaufsflächen für ein Gartencenter

Der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Stadt Füssen beschloss am 01.10.2013 den Bebauungsplan N 10 Moosangerweg Ost, vorhabenbezogene fünfte Änderung in der Fassung vom 28.05.2013 als Satzung. Die ortsübliche Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses erfolgte am Mittwoch, 06.11.2013. Der Bebauungsplan N 10 Moosangerweg Ost, vorhabenbezogene fünfte Änderung trat mit dem Tag der Bekanntmachung in Kraft.

Satzung Initiates file download(PDF 31 KB)

Begründung Initiates file download(PDF 84 KB)

Planzeichnung Initiates file download(PDF 389 KB)

Auswirkungsanalyse Initiates file download(PDF 1,9 MB)

sechste Änderung, Ausschluss von Beherbergungsstätten

Das Plangebiet des Bebauungsplans N 10 – Moosangerweg Ost ist in Bezug auf die Art der baulichen Nutzung in drei Gewerbegebiete und ein Sondergebiet unterteilt. Gemäß den Festsetzungen des Bebauungsplans sind Gewerbebetriebe aller Art in den drei Gewerbegebieten zulässig. Beherbergungsbetriebe gehören grundsätzlich zu den „Gewerbebetrieben aller Art“ im Sinne des § 8 Abs. 2 Nr. 1 der Baunutzungsverordnung (BauNVO). Damit sind Beherbergungsbetriebe innerhalb der drei Gewerbegebiete zulässig.

Der Stadt Füssen liegt ein Antrag auf Vorbescheid zur Errichtung eines Beherbergungsbetriebs im Gewerbegebiet 3 vor (Eingang am 16.08.2017).

Der Marketing- und Wirtschaftsausschuss gab hierzu per E-Mail vom 26.08.2017 eine Stellungnahme ab: „Der Marketing- und Wirtschaftsausschuss lehnt das Projekt mit Einstimmigkeit der abgegebenen Stimmen (9 abgegebene Stimmen bei 13 Mitgliedern) weiterhin ab!“

Die SPD-Fraktion und die CSU-Fraktion stellten mit Schreiben vom 28.08.2017 den Antrag, dass der Bebauungsplan N 10 überarbeitet wird und halten eine Veränderungssperre für die nächsten zwei Jahre für angebracht.

Der Bau- und Umweltausschuss versagte am 05.09.2017 einstimmig das kommunale Einvernehmen zum Neubau eines Hotels und den notwendigen Befreiungen und Abweichungen. Dem Stadtrat wurde empfohlen, den Bebauungsplan N 10 zu ändern (u. a. Ausschluss von Beherbergungsbetrieben) und eine Veränderungssperre zu erlassen. 

Beschlüsse des Stadtrats vom 26.09.2017

  1. Der Stadtrat beschließt den Bebauungsplan N 10 – Moosangerweg Ost zu ändern. Im gesamten Geltungsbereich des Bebauungsplans, einschließlich der bisherigen Änderungen, sind Beherbergungsbetriebe als unzulässig auszuschließen. Die notwendige Änderung weiterer Festsetzungen einschließlich der Abgrenzung der Zulässigkeit zentrenrelevanter Nutzungen ist im Verfahren zu prüfen.
  2. Der Stadtrat beschließt die im Entwurf vom 30.08.2017 ausgearbeitete und vorgelegte Veränderungssperre als Satzung. Die Veränderungssperre gilt für den gesamten Geltungsbereich des Bebauungsplans N 10 – Moosangerweg Ost, einschließlich der bisherigen Änderungen.

amtliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses in der Allgäuer Zeitung - Füssener Blatt vom Freitag, 29.09.2017 (PDF 100 KB)

amtliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses Aushang im Bürgerbüro (PDF 200 KB)

Satzung der Veränderungssperre (PDF 350 KB)

amtliche Bekanntmachung der Auslegung der Satzung der Veränderungssperre in der Allgäuer Zeitung - Füssener Blatt vom Freitag, 29.09.2017 (PDF 100 KB)

Hinweise

Die Unterlagen im Internet dienen der übersichtlichen und ergänzenden Information; sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sind keine Bestandteile eines Auslegungsverfahrens und erfüllen nicht die Funktion selbständiger amtlicher Bekanntmachungen. Die Unterlagen werden oft gekürzt oder verkleinert dargestellt, Sie können diese selbstverständlich bei der Stadt Füssen einsehen.

Wirtschaftsportal Ostallgäu

Das Wirtschaftsportal bietet Ihnen kompakte Informationen zum Wirtschaftsraum Ostallgäu und weist den Weg zu freien Gewerbeflächen, Förderprogrammen, Kontaktadressen, Beratungsangeboten und weiteren Serviceleistungen für Investoren, Unternehmer und Existenzgründer. Opens external link in new windowweiterlesen